SIGMA 20mm f/1.4 DG HSM Art (Canon)

SIGMA 20mm f/1.4 DG HSM Art (Canon)

244 989 Ft-tól 17 ajánlat
Megközelítés:
Javasolt útvonal:  

További ajánlataink

289 900 Ft
Ingyenes kiszállítás
Raktáron
289 990 Ft
Ingyenes kiszállítás

Külföldi áfával forgalmazó boltok ajánlatai

Termékleírás
Kompatibilis bajonettek Canon bajonett
Objektív típusa Nagylátószögű objektív
Fix objektív Igen
Zoom objektív Nem
Stabilizátor Nincs

Kompatibilis képérzékelő-formátumok

APS-C képérzékelő formátum Igen
Full frame (35mm) képérzékelő formátum Igen
4/3 rendszer képérzékelő formátum Nem
Középformátumú képérzékelő Nem
CX képérzékelő formátum Nem

További tulajdonságok

Gyújtótávolság 20 mm
Legszűkebb blende f/16
Legnagyobb blende f/1.4
Objektív felépítése 15/11 lencsetag/csoport
Lamellák száma 9
Maximális nagyítás 0.14 x
Legkisebb tárgytávolság 27.6 cm
Napellenző Van

Méretek

Átmérő 90.7 mm
Hosszúság 129.8 mm
Tömeg 950 g

Hibát talált a leírásban vagy az adatlapon? Jelezze nekünk!

Sigma 1,4/20 DG HSM Art C/AF (412954) Die unglaubliche Bildqualität sorgt für beispiellose visuelle Erlebnisse: Sigma 1,4/20 DG HSM Art Genießen Sie eine verbesserte Kontrolle über Licht und Bildkomposition. Mit 20mm Brennweite und Lichtstärke F1,4 liefert das SIGMA 20mm F1,4 DG HSM Art eine hervorragende Helligkeit, ein natürliches Bokeh und beispiellose visuelle Erlebnisse. Indem sich die Fotografen die Perspektive des Weitwinkels und den engen Schärfentiefenbereich bei weit geöffneter Blende zu Nutze machen, ist dieses Objektiv nicht nur ideal für Ultra-Weitwinkel-Themen wie Landschaften und Sternenhimmel, sondern eignet sich auch für Schnappschüsse unter schlechteren Lichtverhältnissen, Innenaufnahmen, Portraits mit natürlichen Bokeh und vieles mehr. Die Art-Produktlinie ist für anspruchsvolle optische Leistung und hohe Ausdruckskraft konzipiert und eignet sich für den besonderen, künstlerischen Ausdruck. Mit einer erstaunlichen Abbildungsleistung, die höchsten Standards entspricht, eignen sich diese Objektive neben Landschaften, Portraits, Stillleben, Nahaufnahmen und Schnappschüsse auch hervorragend für die Art von Fotografie, die den Künstler in einem Fotografen weckt. Die Objektive der Art-Produktlinie sind ein leistungsstarkes Handwerkszeug für jedes Genre. Sie zeichnen sich sowohl im Studio als auch im Außeneinsatz aus und beweisen Ausdrucksstärke bei Architekturaufnahmen, Sternenhimmeln und viele anderen Szenerien. Fortschrittliche Technologien ermöglichen ein 20mm-F1,4-Objektiv Sigma hat die Herausforderung angenommen, ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv F1,4 herzustellen, das die Leistungsanforderungen der SIGMA Art-Produktlinie in höchstem Maße erfüllt. Was mit zu diesem Durchbruch verhalf, waren die modernen Fertigungstechnologien, die im Laufe der Zeit durch die Herstellung einer breiten Palette von Ultra-Weitwinkel- und lichtstarken Objektiven entwickelten. Darüber hinaus minimiert SIGMAs fortschrittliches optische Design Verzeichnungen, Farbquerfehler, sagittale Koma und Helligkeitsabfall hin zu den Bildrändern. Dieses Objektiv liefert eine überragende Leistung bereits bei Offenblende und kann als der Höhepunkt der SIGMA Art-Produktlinie angesehen werden. Geringe chromatische Aberration Das Objektiv minimiert chromatische Aberrationen, die sonst ein typisches Problem bei lichtstarken Ultra-Weitwinkel-Objektiven darstellen. Es beinhaltet zwei FLD- (F Low Dispersion) und fünf SLD- Glaselemente (Special Low Dispersion), um Farbquerfehler zu minimieren, die hauptsächlich im Randbereich des Bildes sichtbar werden würden. Ebenso verhilft eine optimierte Leistungsverteilung dabei Farblängsfehler zu minimieren. Somit liefert dieses Objektiv in jeder Situation eine hohe Bildqualität ohne Farbschlieren, und seine Abbildungsleistung ist gleichbleibend scharf mit hohen Kontrasten. Minimierte Verzeichnung Verzeichnung ist bei Weitwinkel-Objektiven ein typisches Problem, das allein durch Verändern des Blendenwertes nicht korrigiert werden kann. So ist bereits die Entwicklungsphase des Objektivs entscheidend dafür Verzeichnung zu minimieren. Die perfekte Ausrichtung des Lichts direkt mit dem ersten Linsenelement und die Einbeziehung optimal positionierter asphärische Glaselemente trägt dazu bei, dass beim SIGMA 20mm F1,4 DG HSM | Art Verzeichnung über das gesamte Bild minimiert wird. Reflexe und Geisterbilder eliminierendes Design Von Beginn an des Objektivkonstruktionsprozesses wurde die Anfälligkeit für Reflexe und Geisterbilder untersucht, um ein optisches Design zu erzielen, das selbst gegen starkes Gegenlicht resistent ist. Bereits in der Prototypphase setzte Sigma nicht alleine auf Simulationen, sondern experimentierten auch in der Praxis, um die Ursache für Reflexe und Geisterbilder in einer Vielzahl von Aufnahmesituationen besser bewerten zu können, um so wiederum Maßnahmen ergreifen zu können sie zu mindern. Zusätzlich reduziert die Super-Multi-Layer-Vergütung (SML) Reflexe und Geisterbilder und liefert scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei Gegenlicht. Geringe chromatische Aberration Das Objektiv minimiert chromatische Aberrationen, die sonst ein typisches Problem bei lichtstarken Ultra-Weitwinkel-Objektiven darstellen. Es beinhaltet zwei FLD- (F Low Dispersion) und fünf SLD- Glaselemente (Special Low Dispersion), um Farbquerfehler zu minimieren, die hauptsächlich im Randbereich des Bildes sichtbar werden würden. Ebenso verhilft eine optimierte Leistungsverteilung dabei Farblängsfehler zu minimieren. Somit liefert dieses Objektiv in jeder Situation eine hohe Bildqualität ohne Farbschlieren, und seine Abbildungsleistung ist gleichbleibend scharf mit hohen Kontrasten. Minimierte Verzeichnung Verzeichnung ist bei Weitwinkel-Objektiven ein typisches Problem, das allein durch Verändern des Blendenwertes nicht korrigiert werden kann. So ist bereits die Entwicklungsphase des Objektivs entscheidend dafür Verzeichnung zu minimieren. Die perfekte Ausrichtung des Lichts direkt mit dem ersten Linsenelement und die Einbeziehung optimal positionierter asphärische Glaselemente trägt dazu bei, dass beim SIGMA 20mm F1,4 DG HSM | Art Verzeichnung über das gesamte Bild minimiert wird. Reflexe und Geisterbilder eliminierendes Design Von Beginn an des Objektivkonstruktionsprozesses wurde die Anfälligkeit für Reflexe und Geisterbilder untersucht, um ein optisches Design zu erzielen, das selbst gegen starkes Gegenlicht resistent ist. Bereits in der Prototypphase setzten wir nicht alleine auf Simulationen, sondern experimentierten auch in der Praxis, um die Ursache für Reflexe und Geisterbilder in einer Vielzahl von Aufnahmesituationen besser bewerten zu können, um so wiederum Maßnahmen ergreifen zu können sie zu mindern. Zusätzlich reduziert die Super-Multi-Layer-Vergütung (SML) Reflexe und Geisterbilder und liefert scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei Gegenlicht. Da das SIGMA 20mm F1,4 DG HSM Art die Vorzüge eines Ultra-Weitwinkel-Objektivs mit kaum vernehmbarer Verzeichnung aufbietet, ist es ideal für Aufnahmen von Landschaften, Sternenhimmel und Architektur geeignet. Zusätzlich zu Weitwinkelaufnahmen mit der ganzen Szene im Fokus, kann der Fotograf die große Anfangsöffnung nutzen, um Bilder mit einem isolierten Motiv vor einem Hintergrund mit attraktiven Bokeh zu erstellen. Dieses leistungsstarke Objektiv ist speziell für hochauflösende Digitalkameras konzipiert und liefert bereits bei Offenblende eben diese überragende Auflösung mitsamt absolut klarer Bildqualität. Hyper Sonic Motor für eine schnelle Fokussierung Der Hyper Sonic Motor (HSM) sorgt für eine leise und sehr schnelle AF-Funktion während die Verbesserung des AF-Algorithmus zu einem laufruhigeren AF führt. Zusätzlich führt im AF-Betrieb das Drehen am Fokusring jederzeit zum manuellen Fokus. Diese Eigenschaft ermöglicht es schnell den Fokus anzupassen ohne erst den AF/MF-Schalter betätigen zu müssen. Mithilfe des optionalen SIGMA USB-Docks kann auch die konventionelle Manual-Override-Fokussierung eingestellt werden. (Hinweis: Die Inbetriebnahme der Manual-Override-Fokussierung kann sich in Abhängigkeit vom Anschluss unterscheiden. ) Messingbajonett Das Objektiv ist mit einem massiven und beständigen Messingbajonett ausgestattet. Eine spezielle Oberflächenbehandlung dient der Verstärkung und ermöglicht einen langfristigen Einsatz. Lens Lens type: Lens for SLR cameras Felszereltség Érzékelő típusa: Teljes méret / APS-C Kamera csatlakozó: Canon Fényerö: 1,4 Digitális gyújtótávolság (mm): 20 Képstabilizátor: nem Minimális fókusz (cm): 27,6 Típus 3D-s objektív: nem Àltalános Szín: fekete Hossz (mm): 129,8 Átmérő (mm): 90,7 Súly (g): 950 EAN: 0085126412548 Így is ismerheti: 20 mm f 1 4 DG HSM Art Canon, 20mmf14DGHSMArtCanon, 20 mm f/1.4 DG HSM Art (Canon), 20mm f/1.4 DG HSM Art ( Canon)
Vélemények
Kérdezz felelek

Oldalainkon a partnereink által szolgáltatott információk és árak tájékoztató jellegűek, melyek esetlegesen tartalmazhatnak téves információkat. A képek csak tájékoztató jellegűek és tartalmazhatnak tartozékokat, amelyek nem szerepelnek az alapcsomagban. A termékinformációk (kép, leírás vagy ár) előzetes értesítés nélkül megváltozhatnak. Az esetleges hibákért, elírásokért az Árukereső nem felel.

^